Logo Akademie

Studienleitung

Hella Blum

Kontakt:
Tel.: +49 (0) 228 / 47 98 98 - 55
Mail an Hella Blum
Weitere Informationen

> zum Akademie-Team

Termine

Hier finden Sie Termine aus dem Themenbereich Neue Medien.

> weitere Informationen

Iris Wilhelmi, Geschäftsführerin des digitalHUB Aachen e.V. Foto: privat Iris Wilhelmi, Geschäftsführerin des digitalHUB Aachen e.V. Foto: privat

Social-Media-Gottesdienst am 4.4.2017 bei dem IT-Unternehmen Synaix in Aachen

#unverzagt2017 - Die Kanzelreden zum Nachlesen

Am Dienstag, 4.4.2017, fand bei dem IT-Dienstleister Synaix in Aachen ein Social-Media-Gottesdienst statt. Er war einer von 95 Gottesdiensten an ungewöhnlichen Orten, zu denen die Evangelische Kirche im Rheinland 2017 anlässlich des Reformationsjubiläums einlädt. 

 

  

Im Zentrum standen statt einer Predigt drei Kanzelreden von Vertreterinnen und Vertretern Aachener digitaler Initiativen, die sich dabei auf ungewohntes Terrain wagten. Die Kanzelreden sind am Schluss dieses Artikels zum Nachlesen abrufbar.

Die drei Kanzelrednerinnen und Kanzelredner setzten sich jeweils mit einem biblischen Zitat auseinander, stellten es in Bezug zu ihrer Arbeitswelt und antworten ebenso exemplarisch wie persönlich auf die Fragen: Wie kann aus meiner Sicht gutes Leben in einer von der Digitalisierung geprägten Gesellschaft aussehen? Welche Denkanstöße geben die biblischen Aussagen dazu?

Iris Wilhelmi,
Geschäftsführerin des digitalHUB Aachen e.V.

sprach über einen Vers aus dem alttestamentlichen Sprüchebuch:

Gerechtigkeit erhöht ein Volk (Sprüche 14,34)

Ihr Statement:
"Für mich sind im Blick auf die digitalisierte Welt Wertschätzung und Teilhabe für alle Menschen wichtig." 

Stefan Fritz, Geschäftsführer Synaix, Aachen. Foto: privat Bild-LupeStefan Fritz, Geschäftsführer Synaix, Aachen. Foto: privat

Stefan Fritz
Geschäftsführer Synaix, Aachen

sprach über einen Vers aus der Schöpfungsgeschichte: 

Macht euch die Erde untertan
(1. Mose 1,28)

Sein Statement:
"Gottes Auftrag zur Bewahrung der Schöpfung bedeutet für mich, dass wir auch die digitale Welt gestalten müssen und Verantwortung dafür tragen." 

Felix Plitzko, Mit-Gründer und Geschäftsführer, AISLER, Region Aachen. Foto: privat Bild-LupeFelix Plitzko, Mit-Gründer und Geschäftsführer, AISLER, Region Aachen. Foto: privat

Felix Plitzko
Mit-Gründer & Geschäftsführer, AISLER, Region Aachen

sprach über ein Gleichnis aus dem Neuen Testament: 

Da setzten sich viele Zöllner zu Tisch mit Jesus  
(Markus 2,15)

Sein Statement:
"Bleibt nicht in Distanz. Lasst uns gemeinsam die Digitalisierung aktiv gestalten und dazu an einem Tisch nach Wegen suchen"  

 

 

Zum Gottesdienst haben eingeladen:

die Evangelische Kirche im Rheinland
die Evangelische Akademie im Rheinland
der Evangelische Kirchenkreis Aachen
und der IT-Dienstleister Synaix

Eine Veranstaltung im Rahmen von 2017.ekir.de 

Mehr Informationen zum Gottesdienst 

Facebook, Twitter und Google+ einschalten
Seite drucken Seite versenden

 

hbl / 05.04.2017



© 2017, Hier stehe ich. Kirchliches Leben und digitaler Wandel
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung